WCW-Orden für Treue und Verdienste 2018

Bei der ersten Fremdensitzung zeichnete Oberwolf Heiko Krimmer vier Wölfe für ihr besonderes Engagement aus.
Diesen besonderen Orden erhielt Marlene Schuon, die bereits 1968 gemeinsam mit ihrem Mann Kurt die Wölfe regierte und die Jahre zuvor in der Garde tanzte. Seit Mai 2009 ist sie als „Höhlenwirtin“ aktiv im Vereinsheim.
Iris Szczuka-Grummet ist seit elf Jahren WCW-Mitglied und stand einige Jahre als Büttenrednerin auf der Bühne. Seit 2011 leitet sie das Küchenteam bei den
Fremdensitzungen.
Wolfram Karlein betrat 1995 mit den Politischen Sängern das erste Mal die
WCW-Bühne. Seit 2009 ist er Mitglied der gruppe „Lokomotive Wertheim“
und seit 2011 Mitsänger bei der A-Capella-Gruppe „Funkstille“ und Elferrat.
2012 regierte er mit seiner Frau Martina als Prinzenpaar die Wölfe.
Jens Grummet ist seit 2007 WCW-Mitglied, damals in der Gruppe des Männerballets. Er verwaltet das Materiallager der WCW und ist ein unverzichtbarer Helfer im Aufbauteam.

Wer ist online

Aktuell sind 157 Gäste und keine Mitglieder online